v3

Fotografien
erhalten

Fotografien erhalten

Willkommen auf meiner Homepage, mit der ich Ihnen Einblicke in meine Tätigkeiten als Fotorestauratorin, Beraterin für Fotosammlungen und Workshopleiterin geben möchte.  Meine Angebote richten sich an öffentliche wie an private Sammlungen, an Museen, Archive oder Fototheken genauso wie an Galerien und Fotografen. Meine Werkstatt befindet sich nahe Berlin. Regelmäßig bin ich im Berliner Stadtraum tätig und kann meist zeitnahe Sichtungstermine vereinbaren. Zudem biete ich in Berlin Workshops für die Erhaltung von Fotografien an.

Fotografien erhalten … für diese schlichte Forderung bedarf es umfassenden Fachwissens und manueller Fertigkeiten, die FotorestauratorInnen bieten. Dabei stehen für die Erhaltung einzelner Fotografien die Maßnahmen der Restaurierung und Konservierung im Fokus, die Sie detaillierter auf der Seite „Restaurierung/Konservierung“ einsehen können.

Fotosammlungen sind nahezu immer heterogen, aus vielen verschiedenen fotografischen Positiv- und Negativverfahren zusammengesetzt. Für ihre Konservierung bildet das Erfassen der Ist-Situation vor Ort, das stichprobenweise Sichten der Zustandsbilder und der Austausch mit den Sammlungsverantwortlichen die Grundlage, um Konzepte für die Langzeiterhaltung und Archivierung  zu erstellen. Die räumlichen und klimatischen Gegebenheiten werden dabei ebenso berücksichtigt, wie die Nutzungskultur der Einrichtung. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite „Beratung in Sammlungen/Konzepterstellung“.

Fotografien erhalten erfordert aber auch von den Sammlungen oder Sammlern, die sie bewahren, nutzen und zugänglich machen, einen  qualifizierten Umgang mit den empfindlichen Objekten und einige verfahrenshistorische Kenntnisse.
Während meiner sechsjährigen Tätigkeit als Vertretungs-Professorin erreichten mich diesbezüglich viele Bedarfsanfragen von Fotosammlungen.

Darauf reagierend biete ich Vor-Ort-Workshops an, die ich in Ihren Einrichtungen durchführe. Die möglichen Inhalte können Sie sich auf meiner Seite „Workshop-Programm“ ansehen.  Es können sich auch kleinere Archive, Museen und Galerien wie auch Sammler für eine Buchung zusammenschließen. Ab Frühjahr 2016 werden zusätzlich Workshop-Tage in Berlin stattfinden.

 Auf Ihre Anregungen und Wünsche freue ich mich.